Werkbank-Galerie [Neues] [Info] [Homepage] [Figurenland] [Fotos] [Sammler] [Hersteller][Lieferanten] [Messen] [Diobau] [Gästebuch] [Verkauf] [Links]

Hallo, Dioramenfreunde!   Die Bilder und Infos, die hier gezeigt werden, sind wahrscheinlich ständig in Bewegung. Ich lade sie hoch und lösche sie wieder, wie es mir gerade so in den Sinn kommt. Es bleibt also spannend.........
Durch klicken auf das   rechte Bild    kommt ihr auf meine Werkbank-Galerie.

Für weitere Informationen bitte nach unten scrollen.  :-)


     
Horst im Keller
 Horst beim Bemalen der Figuren, im Keller......
17. Nov. 2016  Auf der Messe in Bad Nauheim habe ich mir für das Wikinger-Dorf, dass mir mein Bruder gebaut hat, einige Figuren herstellen lassen. Adi Jansen hat mir da wunderbare Figuren umgebaut. Im Album "Wikinger-Dorf" habe ich einige Bilder des Dorfes und die schon fertig bemalte Figuren eingestellt.


18. Sept. 2016  Nach der Lektüre von Bernard Cornwell "Starbuck" (4 Bände über den Amerikanischen Bürgerkrieg) habe ich mir mal meine Südstaaten-Figuren angesehen. Diese habe ich vor 10-15 Jahren bemalt, damals nach der Vorgabe von Hausser-Elastolin und auch mein erstes "Gettysburg-Dio" habe ich mit diesen Figuren gestaltet.
Die Figuren sind einfach zu "sauber" und deshalb werde ich die jetzt nochmals  überarbeiten.  Die  Südstaaten haben im Laufe des Krieges mit zunehmenden Nachschubproblemen zu kämpfen. Die grauen Uniformen konnten nicht ersetzt werden, wurden geflickt und wurden auch immer mehr durch andere Stoff-Farben ersetzt.
Soweit es meine Figuren zuliesen, habe ich sie nun "feldtauglicher" umgestaltet. In meinen Album "Amerikanischer Buergerkrieg" habe ich Bilder davon eingestellt.

22. Sept. 2016  In 4ten Band "Starbuck der Kämpfer" von Bernhard Cornwell wird sehr anschaulich beschrieben, wie die Südstaaten-Armee nach Norden marschiert. Im Album habe ich mal einige Bilder einer Probeaufstellung eingestellt, wie ich mir vorstelle, wie das aussehen könnte.


22. Febr. 2016  Ich habe mich in einem weiteren Figuren-Forum "MAD-Figuren" angemeldet. Dort gibt es eine Rubrik, in der Neuheiten vorgestellt werden. Ich war jetzt sehr überrascht, dass es doch einige ausländische Hersteller gibt, die auch in meiner 7 cm Größe Dio-Figuren herausbringen. Da ich nicht gerne im Ausland bestellen, habe ich dort jetzt auch deutsche Lieferanten gefunden,  die diese Figuren liefern. Eine davon habe ich nun bestellt und stelle sie hier in ein spezielles Album "Vitrinen-Figuren" ein. 


19. Nov. 2015  Auf der Messe in Bad Nauheim 2015 habe ich bei Adi Jansen einige Rohlinge verschiedener Epochen gekauft. Die werde ich jetzt in den nächsten Monaten mit Farbe versehen. Grundiert habe ich ich schon.

08. Juli 2015  Habe in den letzten Wochen von Adi Jansen einige Fußer und Reiter verschiedener Epochen bekommen, so dass ich nun für einige Zeit beschäftigt bin.  :-)

09. Mai 2015 Weitere Figuren für meine Dio-Serie "Der Patriot" von Adi Jansen erhalten. Von Fa. Lineol-Duscha einen 2ten römischen Reiter mit Drachensymbol und 4 Araberinnen. Aus meinem Fundus verschiedene römische Bogenschützen und arbeitende römische Legionäre. Da habe ich in den nächsten Tagen einiges zum bemalen.   :-)


22. März 2015 Die ersten 12 größere Römer-Schilde habe ich nun bekommen. Nach der Grundierung habe ich den Rand bemalt, Decals aufgeklebt und eine 3 mm grosse Holz-Halb-Kugel angebracht. Mit Fotokleber wurden die neuen Schilde befestigt, hält relativ gut, und hat den Vorteil, dass ich die Schilde wieder abnehmen kann, ohne die Original-Figur zu beschädigen.


21. Jan. 2015  Nachdem ich nun fast alle Figuren für meine Dio-Serie "Der Patriot" bemalt habe. Möchte ich nun mal ein andere Epoche figurenmäßig unter den Pinsel nehmen.
Mein Bruder hat für mich ein römisches Kastell gebaut und bastelt gerade an einem römischen Gutshof. Das heißt also, ich werde römische Figuren bemalen.
Nach Durchsicht meiner Rohlingsbestände fange ich jetzt mit einem Römerzug an. Die vor einigen Jahren bereits bemalten Römer möchte ich überarbeiten und auch die Schilde neu gestalten. Die Original-Schilde der Elastolin-Römer sind zu klein, Die werde ich durch größere Schilde ersetzen.

Ich habe jetzt mal alle marschierende Römer aufgestellt, damit ich einen Überblick über die Anzahl der Figuren bekomme. Na ja es sind schon einige, dazu kommen jetzt noch die kämpfenden, auch bei diesen Figuren werde ich die Schilde ändern. Mal schauen, ob ich die neuen größeren Schilde mit "Fotokleber" befestigen kann, dann bleiben die alten Schilde erhalten  :-)

03. Nov. 2014 Stehende und knieend schießende amerikanische Soldaten hab ich gerade in Arbeit.



15. Okt. 2014
 So, jetzt habe ich alle Engländer "umbemalt". Jetzt geht es weiter mit den Figuren für die verschiedene Szenen aus dem Film "Der Patriot". 2 Reiter, einen amerikanischen Offizier und den Franzosen habe ich neu bekommen, zur Gruppe, die eine amerikanische Marschkolonne anführt, fehlt mit jetzt noch die Hauptperson "Den Patrioten mit der amerikanischen Flagge". Adi Jansen ist aber schon am Umbau des Reiters dabei.


3. Aug. 2014 Bin im Moment damit beschäftigt, alle meine Engländer neu zu bemalen. Nach intensiver Recherche trugen die Engländer in den amerikanischen Befreiungskriegen keine Stiefel sondern beige Kniehosen, weiße Strümpfe, halbhohe schwarze Gamaschen und schwarze Schuhe. Habe ich leider zu spät gesehen, aber bei Uniformen sollte man einfach genauer hinschauen. Also bevor ich neue Figuren unter den Pinsel nehme, werde ich erst mal meine Engländer neu einkleiden.


1. Juni 2014  Für meinen neuen Western-Saloon habe ich weitere Figuren bekommen. Sie sind von mir grundiert worden und warten nun auf Farbe. Meine Bemalfortschritte werde ich so nach und nach hier zeigen  :-)



27. März 2014
Im linken Bildbereich habe ich meine neuen Figuren eingestellt. Es sind Umbauten von Adi Jansen die ich auf der Messe in Friedberg 16.03.14 bei ihm gekauft habe.
Konnte in den letzten Wochen nur bedingt Figuren bemalen, da ich meiner Frau im Haushalt helfen musste. Sie hat sich das rechte Handgelenk gebrochen und da war meine Hilfe sehr gefragt.



25. Jan. 2014  Die sitzenden Ritter habe ich nach dem Grundieren erst teilbemalt, dann mit Washed Farben bemalt und auf den letzten 2 Bildern sind sie fertig. Bei den Figuren handelt sich um "einfache" Ritter, die am Ende der Tafel sitzen werden. 

 05. Jan. 2014 Weitere sitzende Ritter und Damen, sowie stehende Ladies und 3 junge Fanfarenbläser werde ich als nächstes bemalen.

09. Dez. 2013 Für meinen Rittersaal habe ich nun 5 sitzende Ritter bemalt. Es kommen aber noch einige dazu. Ich möchte ein Festmahl mit Damen und Herren gestalten, die an Tischen sitzen, sich unterhalten und von Pagen bedient werden.

11. Okt. 2013  Mein Bruder hat mir einen Rittersaal gebaut. Damit werde ich in den nächsten Wochen verschiedene Dioramen gestalten. Die Fahnen sind von Thomas Ströbelt (siehe auch Link auf meiner Seite). Er hat mir die Fahnen speziell für diesen Rittersaal hergestellt.
Die kleine Szene soll mir nur mal zeigen, wie der Saal wirkt. Ich habe da einige Ideen, die ich so nach und nach umsetzten und in meine Galerien stellen werde.   :-)


06. Okt. 2013   Die 10 englischen Langbogen-Schützen sind fertig bemalt und um mal zu sehen, wie sie im Gelände aussehen, habe ich ein Probe-Dio gebaut. Die "grauen" Ritter muß ich noch bemalen, auch die Fahnen stimmen nicht, passende Fahnen bekomme ich erst noch.
Das Dio soll auch nur mal die Bogenschützen in Aktion zeigen!



29. Sept. 2013  
Meine nächsten Figuren sind  10  Englische Bogenschützen. Habe sie schon mal grundiert  und einen Grundbemalt. Den werde ich fertig machen und dient mir als Vorlage für die restlichen Bogenschützen.  Die erste Figur werde ich jetzt erstmal mit Washes-Farben versehen, dann kommen die Feinheiten (Gesicht, Gürtel usw.) Als Waffen ein Messer und natürlich den Köcher mit Pfeilen.

27. Sept. 2013
Werde jetzt mal 11 Mann als Südstaaten-Kavallerie bemalen. Das Besondere daran ist, die Köpfe sind nur aufgesteckt damit ich sie mit verschiedenen Blickrichtungen verwenden kann. Da die Köpfe lose sind, kann ich die Reiter auch mal mit Umhang bzw. ohne einsetzen, je nachdem was ich für ein Dio gestalte.

Die Südstaaten-Reiter sind bemalt. Habe mal 2 Probe-Dios gestaltet. Eines im Gewitter, die Reiter tragen einen Umhang und ein sommerliches die Reiter ohne Umhang. Die Köpfe sind ja beweglich und so kann ich sie mit passenden Blickwinkeln einsetzen.

12. Sept. 2013
Für meine geplanten Dioramen des "30Jährigen Krieg" habe ich weitere Reiter unter den Pinsel genommen. Die Reiter wurden mit braunem Primer grundiert (damit die Farben etwas gedämpfter wirken) und sind im zweiten Bild teilbemalt und gewasht. Die Federbüsche habe ich weiß grundiert, damit da die Farben "leuchtender" heraus kommen. Als nächstes bemale ich jetzt die Feinheiten (Gesichter, Gürtel usw.)




28. Mai 2013  Auf der Messe in Friedberg am 25.05.2013 habe ich mir einige Rohlinge vom Wolfgang Röttinger (Figuren-Kabinett) und sehr schöne Umbauten von Adi Jansen zugelegt. Die Umbau-Figuren von Adi habe ich schon braun grundiert. Auf das rechte Bild klicken, dort habe ich die Figuren im ersten Album eingestellt.


04. Mai 2013  Fahnen aus Papier.  

Hier mal ein kleine Info, wie ich meine Papierfahnen herstelle.
Ich bekomme die Fahnen auf DIN A 4 Papierbögen, je nach Größe und Art der Fahne sind da verschiedene Formate zum Ausschneiden drauf. Ich nehm dazu einen kleinen Papierschneider (s. Foto) damit ich wirklich gerade Schnitte bekommen, geht natürlich auch mit Schere, aber da bin ich nicht so gut beim schneiden.
Nach dem Ausschneiden falte ich die Fahne und bestreiche ein Hälfte mit UHU-Kleber aus der "Flinken Flasche" (s. Foto) . Mit diesen Kleber kann man Flächen gut bestreichen.
Als Fahnenstange benutze ich 1,5 mm dicke Messingstäbe, die passen gut in die Hände meiner Figuren. Länge je nach Bedarf. Um diesen Stab drücke ich nun die beiden Seiten zusammen und biege sie, als ob sie im Wind wehen würde.  Die Messingstäbe werden dann grundiert, mit hellbrauner Farbe bemalt, Spitze silbern.
Einige Fahnen haben Franzen, die schneide ich ringsum ein und bemale auch diese Franzen in der passenden Farbe, in der Regel Gold. (s. Foto) Das war es dann.


26. März 2013   Jetzt sind weitere umgebaute Figuren von Adi Jansen angekommen. Schiessende Milizen und amerikanische Artilleristen des Befreiungskrieges. Auf den Bilder sind die Figuren schon mal grundiert. Die Milzen werde ich in Anlehnung an die anderen Figuren bemalen. Bei den Artilleristen muss ich noch schauen, welche Uniformen-Farbe ich da nehmen muss. Die Playmobil-Kanone passe super dazu, wie man ja auf den Gruppen-Bildern sehen kann.


Engländer für das Dio: "Der Patriot"

11.01.2013  Super. Nun ist der erste Teil der Amerikanischen Milizen angekommen. Adi Jansen hat mir schiessende, marschierende und kämpfende Miliz-Amerikaner -  gefertigt. Die werde ich jetzt mal mit Farbe "bedecken" :-)

Weitere Umbau- Figuren für diese Serie sind in Arbeit. Es kommen jetzt noch Artilleristen, Kutscher und andere Motive dazu.

Oben auf das rechte Bild klicken und runterscrollen.

18. Dez. 2012  Meine restlichen Elastolin-Rohlinge habe ich jetzt den Amerikaner zu geordnet. Fertig bemalt stehen sie in einem Probedio, damit ich mal sehen kann, wie sie im Gelände aussehen. Habe auch mal mit dem Licht einige Probeaufnahmen gemacht. Blau und rotes Licht, um mal die Stimmung einzuschätzen. Jetzt kommen noch die Milien dran, und dann rückt auch die Gestaltung meiner Dio-serie "Der Patriot" in greifbare Nähe :-)

3. Dez. 2012

30jähriger Krieg: Zur Abwechslung werde ich nun mal wieder Figuren für diese Epochen bemalen. Die gezeigten Figuren sind Umbauten von Adi Jansen. Die Kanone hat Adi entworfen.

Zuerst habe ich alle Figuren mit brauner Grundierung versehen. Für diese Figuren nehme ich eine braune Grundierfarbe, damit die bunten Farben nicht zu leuchtend erscheinen. Die Soldaten waren ja monatelang draußen und die Witterung hat bestimmt die Kleidung stumpfer gemacht. Nach der in den Bilder gezeigten Teilbemalung werde ich jetzt die "Washes-Farben" auftragen. Danach kommen dann die hellen Farben (Arme und Strümpfe) und die Details wie Gürtel, Schärpen und Haarfarben. Ganz zum Schluß trage ich dann Augenweiß auf, mit Tusche und Zahnstocher die Augen und ganz zum Schluß der Mund (Mundbemalung kommt bei mir immer zum Schluß, damit mir die Figuren nicht dazwischen quatschen  :-)  )




Unabhängigkeitskrieg der Amerikaner

Angeregt durch den Film „Der Patriot“ mit Mel Gibson, möchte ich die letzte Gefechts-Szene mit Elastolin Figuren und Umbauten von Adi Jansen darstellen.

Im Film stellt sich die Miliz den anrückenden Engländer entgegen, nach dem zweiten Schusswechsel  zieht sich die Miliz zurück und die Engländer gehen zum Angriff über. Auch die Kavallerie greift an. (In meinem Dio übernimmt diese Aufgabe die Reiterfiguren der Fa. Distler.)

Die zurückweichende Miliz legt sich vor der geballten Abwehr der Amerikaner auf den Bauch. Mit Kanonen und starkem Abwehrfeuer treffen sie die überraschten Engländer die sich daraufhin in wilder Flucht zurückziehen, verfolgt von dem nun ebenfalls in den Angriff übergehenden Amerikanern, die Engländer verlieren diese Schlacht.

Ob das alles historisch richtig ist, weiß ich nicht, aber mir gefällt dieser Film und deshalb versuche ich mal, so weit möglich, mit meinen Figuren dieses Gefecht nach zu vollziehen.    

Durch klicken auf mein Bild könnt ihr die Fortschritte meiner Gestaltung und Bemalung nachschauen.




Horst Reil   mail@horstreil.de Besucher der Werkbank-Galerie seit Juni 2009